Reinach BL Zentrum

Zentrumsentwicklung Reinach BL (2017-)

Auftraggeber:

Gemeinde Reinach BL

Entwicklungsabsicht:

Zentrumsentwicklung
Kooperativer Prozess

Arbeiten intosens:

• Durchführung kooperative Workshops mit Akteuren und Gemeindevertretern

• Strategielinien für Gemeindeentwicklung

• Analysen (Wahrnehmung, Raum- und Nutzung, Standortprofil)

Dank kooperativer Zentrumsentwicklung gewappnet für die Zukunft

In grenznahen Gemeinden leidet der Detailhandel noch stärker als andernorts. Der Einkaufstourismus ins nahe Ausland beeinträchtigt zunehmend auch andere Zentrumsfunktionen; ohne Frequenz kann die Gastronomie kaum überleben; das Dorfleben nimmt ab – ein Teufelskreis. Um dem Abhilfe zu schaffen, reicht die Kraft von Einzelnen nicht aus – es braucht eine gemeinsame Vision. Es gilt Strategien zu finden, welche alle Betroffenen (Ladenbesitzer, Gastronomen, Gewerbetreibende, Bewohner, Behörden etc.) vereint unterstützen: eine kooperative Zentrumsentwicklung.

Reinach BL ist mit 20'000 Einwohnern die grösste Baselbieter Gemeinde. Sie ist eine attraktive Wohngemeinde für Pendler nach Basel, doch die obig beschriebene Schwächung hat in Reinachs Zentrums begonnen und die Gemeinde möchte sich für die Zukunft wappnen. Mit welcher Angebots- und Funktionsvielfalt bleibt das Zentrum lebendig, attraktiv und unverwechselbar? Wie können Synergien zwischen unterschiedlichen Zentrumsräumen ausgeprägt werden?

Als Basis für das kooperative Workshop-Verfahren prüfte und analysierte intosens die Versorgung und erstellte eine umfassende Wahrnehmungsanalyse. Die gemeinsame Erarbeitung der Zukunftsvorstellung des Zentrums von Reinach stiess auf grosses Interesse. An drei Workshop-Abenden diskutierten über 40 Vertreter aus unterschiedlichsten Bereichen (wie Detailhandel, Behörden, Wohnen, Kultur und Freizeit...) intensiv ihre Bedürfnisse und Ideen.

Daraus kristallisierten sich 15 Massnahmenbündel heraus, die in unterschiedlicher Priorisierung umgesetzt werden. Doch, wie kann die Kooperation bei der Zentrumsentwicklung dauerhaft aufrecht erhalten werden? Umgehend ging Reinach deshalb die Bildung eines «Zentrums-Clubs» an, um auch bei der Umsetzung der vielen erarbeiteten Massnahmen den notwendigen kooperierten Weg zu gehen. 

 

Zurück