Nutzungskonzepte

Nutzungskonzepte für Immobilien, Areale und Bauprojekte – Mischnutzung, Gewerbe und Wohnformen.

 

Ihre Vorteile:

  • Tragende Idee gibt Orientierung in Bauprojektentwicklungen
  • erhöhte Vermarktungssicherheit durch Definition von Nutzergruppen
  • reduzierter Verwaltungsaufwand durch Synergieaufbau unter Nutzergruppen

 

Welche Menschen werden künftig auf dem Areal leben und welche Angebote sind für sie wertvoll? Unser spezifisches Vorgehen, ausgehend von den Nutzungen, schafft ehrliche Werte, breite Akzeptanz und die gewünschte Belebung und Marktsicherheit. Durch unseren Ansatz sorgen wir in der Areal- und Immobilienentwicklung für einen erkennbaren Charakter – eine gelebte Identität.

Das Nutzungskonzept ist zugleich Vision als auch marktfähige Grundlage für einen Entwicklungsstandort – aus Flächen und Räumlichkeiten werden lebendige und nachhaltige Orte mit Zukunft. Das Nutzungskonzept erhöht die Vermarktungschancen deutlich.

Option Markttest

Stellt sich die Frage, ob das Nutzungskonzept am Standort die erhofften Marktchancen hat, sind direkte Abklärungen mit Playern im Markt äusserst hilfreich. intosens klärt bei Bedarf Marktchancen bereits in der Konzeptphase ab. Durch dieses Vorgehen fliessen auch konkrete Nutzeransprüche ins Projekt ein. Die Statements der Anbieter*innen und potenziellen Nutzer*innen erbringen mehr Effizienz, Sicherheit und den Markterfolg des Bauprojektes.

Bausteine:

  • Analyse
  • Tragende Idee
  • Positionierung/ USP
  • Nutzungsmix
  • potenzielle Ankernutzen
  • Definition der Zielgruppen und ihrer Bedürfnisse
  • Starke Argumente und Botschaften
  • Ertragschancen und Mieterertragspotenzial
  • Raum und bauliche Anforderungen 

 

intosens entwickelt Orte auf Augenhöhe der späteren Nutzer*innen.

Ihre Ansprechperson:


Selina Gosteli
+41 44 205 55 44
s.gosteli@intosens.ch